Newsletter Oktober & November & Dezember 2021

Hallo Ihr Lieben,
 
hier erwartet euch der Newsletter Oktober, November und Dezember mit Neuigkeiten zu aktuellen Projekten, Stipendien, Weiterbildungen etc.
Hier der Inhalt des Newsletters in aller Kürze:
 
Veranstaltungen und Weiterbildungen
1. Einladung zur Studierendenkonferenz Agenda 2030 (Flyer)
2. Operationskurs Mikrochirurgie und Osteosynthesen an der Hand (Flyer)
Stellenangebote/Stipendien
3. HiWi Stelle beim Neuroimaging Center der Universitätsmedizin Mainz
4. Ausschreibung studentische Hilfskraft beim RKI
5. Stellenausschreibung – Kinderarztpraxis Dr. Matthias Hilbert
6. Stellenanzeige Felsenland Klinik Dahn (Flyer)
7. HiWi Stelle der Neurologie (Flyer)
8. Stipendium Peter-Fuld-Stiftung (Flyer)
9. Stellenausschreibung für die Gefäßchirurgie in der HSK – Arzt (m/w/d) in Weiterbildung
(Flyer)
10. Stellenausschreibung für die Radiologie Darmstadt – Studentische Aushilfe für den Bereich
MRT (Flyer)
11. Ausgezeichnete Weiterbildung am Marienhaus Heilig Geist Hospital Bingen (Flyer)
12. Stellenausschreibung – Volontär (m/w/d) Medizinredaktion Medical Tribune
Verlagsgesellschaft mbH (Flyer)
13. Stellenausschreibung – Westpfalz-Klinikum in Kaiserslautern sucht ab sofort für die
Klinik für Urologie und Kinderurologie eine/einen Assistenzärztin/Assistenzarzt (w/m/d)
(Flyer)
14. Ausschreibung Doktorandenstipendien für Medizinstudierenden Sommersemester 2022
(Flyer)
 
Sonstiges
15. Online Umfrage: Health Communication Training in Medical Schools
16. Online Studie zum Thema „Vorstellungskraft“
17. Neue Methoden für die Publikation von klinischen Studien mit Hilfe semantischer
Technologien
18. Umfrage – Wissen zu Krebsprädispositionssyndromen und die Einstellung zu eHealth unter
Medizinstudierenden
19. Umfrage – neues digitales Lehrformat „Videosprechstunden mit allgemeinmedizinischen
PatientInnen“
20. Umfrage – Kontakt und Akzeptanz von homo- und bisexuellen Menschen im sozialen Umfeld
21. Studie – Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Personal- und Organisationspsychologie der
RWTH Aachen sucht momentan Teilnehmende für zwei Studien – Deine Eltern!
22. Informationen zur Studie „Großeltern sein – eine Paarstudie“
23. Asystole Essay Preis (Flyer)
24. Nachwuchsakademie Allgemeinmedizin DESAM (Flyer)
25. Aachener Schriftenreihe zur Präventivmedizin (Flyer)
26. Clinical Key Now für alle PJler 365 Tage kostenlos (Flyer)
27. Talentbay – Studierende machen Karriere durch Vitamin B (Flyer)
28. Frühlingsakademie für die Famulanten/innen der Inneren Medizin in Potsdam (Flyer)
29. Ehrenamtlicher Verein – Impf dich
 
1. Einladung zur Studierendenkonferenz Agenda 2030 (Flyer)
 
2. Operationskurs Mikrochirurgie und Osteosynthesen an der Hand (Flyer)
 
3. HiWi Stelle beim Neuroimaging Center der Universitätsmedizin Mainz
Dear all,
We are looking for two HiWis (student research assistants) for our international resilience research project DynaMORE (dynamore-project.eu for more information).
We will soon be starting a longitudinal data collection that a.o. features two on-site baseline days (incl. MRI) and monthly EMA weeks (multiple short smartphone based questionnaires per day). We are looking for someone who helps us organizing and conducting data collections and would also be interested in working for a longer period of time.
in short, tasks would be:
– recruitment of participants and organization of testings – testing participants
– assisting with MRI testings
– general organization
Experience in any of these domains would be beneficial but is not mandatory. Start of employment would either be at the beginning of December or at the beginning of January. Applicants should at least be able to work 8 hours a week for the project, 12-16 hours would be preferred.
It is a great opportunity to work as part of a wonderful team for an interesting project and gain some insight into a huge international research collaboration.
If you are interested or know someone who is interested please refer to nic-DynaM- OBS@unimedizin-mainz.de for applications.
 
4. Ausschreibung studentische Hilfskraft beim RKI
Das Fachgebiet evidenzbasierte Public-Health (ZIG2) des Zentrums für Internationalen Gesundheitsschutz (ZIG) am Robert Koch-Institut sucht eine studentische Hilfskraft für ein COVID-19-Forschungsprojekt.
Eckdaten:
Die ausgeschriebene Tätigkeit beginnt zum 01.01.2022 und ist befristet bis zum 31.12.2022. Sie umfasst 10 Stunden pro Woche. Die Tätigkeit wird nach TVöD Student vergütet. Sie müssen als ordentliche*r Student*in immatrikuliert sein und Ihr Studium in Vollzeit absolvieren.
Sie werden im Forschungsprojekt „Corona Global/Analyse internationaler epidemiologischer Daten und Response-Aktivitäten“ mitarbeiten. In diesem Projekt unterstützen Sie die Forscher*innen dabei, Daten zur internationalen COVID-19 Lage zu sammeln, zu analysieren und zu präsentieren.
Ihre Aufgaben liegen inhaltlich in den Bereichen Public Health und Epidemiologie und umfassen: – Unterstützung bei der Erhebung und Analyse epidemiologischer Daten,
– Unterstützung beim Erstellen von Visualisierungen epidemiologischer Daten mit Excel, R, STATA oder anderen einschlägigen Softwares,
– Literaturrecherchen in einschlägigen medizinischen Fachdatenbanken,
– Übersetzungen Englisch-Deutsch,
– Unterstützung beim Erstellen von Publikationen (Korrekturlesen, Layoutgestaltung).
Erwünscht:
– 2 abgeschlossene Hochschulsemester in Public Health,Epidemiologie oder einem sozialwissenschaftlichen Studiengang mit Schwerpunkt auf Gesundheitspolitik/Public Health, – Sprachkenntnisse (CEFR-Niveau): Deutsch und Englisch mindestens C1,
– Sicherer Umgang mit gängigen MS-Office-Anwendungen, v.a. Word und Excel,
– Kenntnisse statistischer Softwares wie R, STATA.
Kontakt:
Wir freuen uns auf Ihre englischsprachige Bewerbung mit Anschreiben und CV an Dr. Charbel El Bcheraoui (El-BcheraouiC@rki.de), Thurid Bahr (BahrT@rki.de) und Hanna-Tina Fischer (FischerHa@rki.de). Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen in einer einzigen PDF-Datei. Bewerbungen werden laufend entgegengenommen.
 
5. Stellenausschreibung – Kinderarztpraxis Dr. Matthias Hilbert Liebe Medizinstudierende,
die Kinder- und Jugendarztpraxis Dr. Hilbert auf dem Lerchenberg sucht auf 400€ Basis für zwei Nachmittage die Woche eine studentische Aushilfe. Aufgaben sind vor allem ein Mitlaufen durch die Zimmer sowie das Mitschreiben der Befunde. Das Team ist super und für Pädiatrie- Interessierte ist das sicherlich eine tolle Möglichkeit viel zu lernen und in den Praxisalltag zu schnuppern.
Bei Interesse würden wir uns über eine kurze Bewerbung per Mail an praxis@kinderarzthilbert.de
freuen.
 
6. Stellenanzeige Felsenland Klinik Dahn (Flyer)
 
7. HiWi Stelle der Neurologie (Flyer)
 
8. Stipendium Peter-Fuld-Stiftung (Flyer)
 
9. Stellenausschreibung für die Gefäßchirurgie in der HSK – Arzt (m/w/d) in Weiterbildung (Flyer)
 
10. Stellenausschreibung für die Radiologie Darmstadt – Studentische Aushilfe für den Bereich MRT (Flyer)
 
11. Ausgezeichnete Weiterbildung am Marienhaus Heilig Geist Hospital Bingen (Flyer)
 
12. Stellenausschreibung – Volontär (m/w/d) Medizinredaktion Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH (Flyer)
 
13. Stellenausschreibung – Westpfalz-Klinikum in Kaiserslautern sucht ab sofort für die Klinik für Urologie und Kinderurologie eine/einen Assistenzärztin/Assistenzarzt (w/m/d) (Flyer)
 
14. Ausschreibung Doktorandenstipendien für Medizinstudierenden Sommersemester 2022 (Flyer)
 
15. Online Umfrage: Health Communication Training in Medical Schools
Mein Name ist Katrin Sinning und ich führe im Rahmen einer Studie der Harvard Medical School eine Umfrage zur Rolle der Health Communication in der Ausbildung von jungen Medizinern und Medizerinnen in Deutschland durch. Ich würde mich sehr über eure Mithilfe bei der Verbreitung dieser Umfrage an die Studierenden eurer Universität freuen.
Die Umfrage umfasst insgesamt 17 Fragen, die Beantwortung benötigt ca. 5 Minuten und alle Antworten werden anonym verfasst und ausschließlich im Rahmen der Studie verwendet. Es wird nach der Einschätzung der Studierenden gefragt, dabei gibt es keine richtigen oder falschen Antworten. Der Link zur Umfrage ist unten angehängt. https://www.umfrageonline.com/s/3fd437c
 
16. Online Studie zum Thema „Vorstellungskraft“ Hallo,
im Rahmen meiner Bachelorarbeit an den Lehrstühlen für Sozialpsychologie der Universität Mannheim führe ich derzeit eine Online-Studie zum Thema ‚Vorstellungskraft‘ durch, für die ich noch dringend viele Teilnehmer*innen benötige. Die Teilnahme erfolgt natürlich anonym.
Wer kann teilnehmen? Alle zwischen 18 und 35 Jahren (außer Psychologie-Studierende über dem 1. Semester Bachelor).
Dauer & Belohnung? Die Studie dauert 15-20 Minuten und es werden Amazon-Gutscheine im Wert von je 10 Euro verlost .
Wichtig: Die Studie findet von jeden Tag zwischen 10:00 und 20:00 Uhr zu festen Terminen statt. Über folgenden Link könnt ihr euch unverbindlich für einen Termin anmelden (auch kurzfristig):
Liebe Grüße, Hannah Leitgeb
 
17. Neue Methoden für die Publikation von klinischen Studien mit Hilfe semantischer Technologien
Sehr geehrte Studierende der Medizin,
die Universität Bielefeld befindet sich derzeit im Aufbau der neuen Medizinischen Fakultät OWL, die in diesem Wintersemester 2021/ 2022 den Lehrbetrieb aufnehmen wird. Da wir an der Universität noch nicht auf eigene Studierende zurückgreifen können, richten wir uns heute an Sie.
Im Rahmen eines Forschungsprojekts der Technischen Fakultät suchen wir derzeit Medizinstudierende, die Interesse haben, sich an einem Forschungsprojekt zu beteiligen.
Ein Forscherteam der Technischen Fakultät erforscht zur Zeit neue Methoden für die Publikation von klinischen Studien mit Hilfe semantischer Technologien. Dadurch können die Daten und Ergebnisse aus klinischen Studien derart maschinell verarbeitbar veröffentlicht werden, dass intelligente Maschinen automatische Zusammenfassungen der Evidenz erzeugen und damit die Erstellung von systematischen Reviews und deren Update unterstützen können.
Wir suchen nach Teilnehmer*innen an einer Studie, in der eine klinische Studie Ihrer Wahl semantisch beschrieben werden soll. Die Teilnahme erfordert 2-3 Stunden. Die 40 ersten Teilnehmer*innen erhalten einen BestChoice-Gutschein in Höhe von 25 EUR.
Die einzelnen Schritte der Studie sind auf der folgenden Webseite zusammengefasst:
Den Gutschein erhalten Sie nach Abschluss der Modellierung in unserem Tool und nach der Vervollständigung der Umfrage.
Wir würden uns sehr über eine rege Teilnahme freuen.
 
18. Umfrage – Wissen zu Krebsprädispositionssyndromen und die Einstellung zu eHealth unter Medizinstudierenden
Sehr geehrte Medizinstudierende,
hiermit laden wir Sie ein, an der oben genannten Studie online teilzunehmen. Bitte lesen Sie sich die folgenden Informationen sorgfältig durch. Sie können dann entscheiden, ob Sie teilnehmen möchten oder nicht.
Welches Ziel verfolgt die Studie?
Die erhobenen Daten sollen als objektive und belastbare Grundlage für den Diskurs über das Thema Krebsprädispositionssyndrome (KPS) in der medizinischen Ausbildung und Einstellung zur Digitalisierung in der Medizin dienen. Es sollen Barrieren identifiziert und damit Ansatzpunkte zur Verbesserung zur Wissensvermittlung aufgezeigt werden.
Wie läuft die Studie ab?
Medizinstudierende werden gebeten, einmalig anonym einen Fragebogen online zu beantworten, dessen Bearbeitung etwa 15 Minuten in Anspruch nimmt.
Habe ich einen persönlichen Nutzen?
Die gewonnen Erkenntnisse sollen perspektivisch genutzt werden, um die Versorgung von Menschen mit KPS zu verbessern. Ein persönlicher Nutzen wird durch die Studienteilnahme nicht gewonnen.
Welche Risiken sind mit der Teilnahme verbunden? Die Studienteilnahme ist mit keinem Risiko verbunden.
Informationen zum Datenschutz
Datenschutzrechtliche Bestimmungen werden eingehalten. Die erhobenen Daten sind gegen unbefugten Zugriff gesichert. Da keine personenbezogenen Daten erhoben werden, ist nach Abschluss der Datenerhebung prinzipiell keine Zuordnung mehr zwischen den Daten im Datensatz und personenbezogenen Daten [Geschlecht und Alter] möglich. Der Datensatz ist anonym. Nach Abschluss dieser Datenerhebung ist keine gezielte Löschung des persönlichen Datensatzes mehr möglich, da dieser nicht zugeordnet werden kann. Die während der Studie erhobenen Daten werden nach Studienabschluss für 10 Jahre aufbewahrt.
Bei Anliegen zur Datenverarbeitung und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen können Sie sich an folgende Datenschutzbeauftragte der Einrichtung wenden:
Medizinische Hochschule Hannover
 
19. Umfrage – neues digitales Lehrformat „Videosprechstunden mit allgemeinmedizinischen PatientInnen“
Sie studieren Medizin in Deutschland?
Dann sagen Sie uns Ihre Meinung zu einem neuen digitalen Lehrformat.
Mit unserem Pilotprojekt können Medizinstudierende Videosprechstunden mit allgemeinmedizinischen PatientInnen führen. Sollte es das auch an Ihrer Uni geben?
Wir freuen uns, dass Sie unser Forschungsprojekt unterstützen, indem Sie die folgenden 14 Fragen beantworten. Der Zeitaufwand inkl. Abspielen eines Videos beträgt ca. 8 Minuten.
Herzliche Grüße vom Team äskuLAPT der Uni Witten/Herdecke
 
20. Umfrage – Kontakt und Akzeptanz von homo- und bisexuellen Menschen im sozialen Umfeld
Liebe Studierende, ich würde ich mich sehr freuen, wenn ihr kurz 3-5 min an meiner Umfrage zum Thema Akzeptanz von LGBTQ* im Alltag teilnehmen und diese ggf. über euren Verteiler teilen könntet.
Teilnahmevoraussetzung: zwischen 18-35 Jahre und heterosexuell.
Ich möchte herausfinden, wie die Situation LGBTQ* im Alltag aussieht und will daher wissen:
Welche Berührungspunkt hast Du mit homo- oder bisexuellen Menschen im Alltag?
Wie siehst Du die Aufklärung über homo- oder bisexuellen Menschen in der Schule, Uni und in den Medien?
Die Teilnahme erfolgt selbstverständlich anonym und deine Daten werden vertraulich behandelt!
Ihr könnt bei der Teilnahme sogar mit etwas Glück einen 25 EUR Amazon Gutschein gewinnen!
Umso mehr teilnehmen, desto besser: Damit die Umfrage im Anschluss auch wirklich einen Mehrwert bringt!
Alle Infos:
 
21. Studie – Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Personal- und Organisationspsychologie der RWTH Aachen sucht momentan Teilnehmende für zwei Studien – Deine Eltern!
Du bist erwachsen und in einer festen Partnerschaft? Genau dann interessieren wir uns für Deine Eltern!
Oder Du hast Dein erstes Kind bekommen? Auch dann interessieren wir uns für Deine Eltern! Informationen zur Studie „Familien- und Erwerbsleben, wenn die eigenen Kinder groß sind“
Bei dieser Studie soll über fünf Befragungszeitpunkte hinweg untersucht werden, wie Eltern ihr Familien- und Erwerbsleben wahrnehmen, wenn die eigenen Kinder in einer festen Partnerschaft sind.
Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Eltern erwerbstätig sind und ein erwachsenes Kind haben, welches in einer festen Partnerschaft ist. Die fünf Befragungen dauern jeweils nur 15-20 Minuten und wir erinnern die Teilnehmenden immer daran, wenn ein Befragungszeitpunkt ansteht.
Als Dankeschön für die Teilnahme findet zu jedem der fünf Messzeitpunkte eine Verlosung statt und darüber hinaus leisten die Teilnehmenden einen wichtigen Beitrag zur Erforschung von psychologischen Entwicklungsprozessen bei Menschen in der Lebensmitte.
Der Link zur Studie ist der folgende:
 
22. Informationen zur Studie „Großeltern sein – eine Paarstudie“
In dieser Studie untersuchen wir, wie Großelternpaare das Leben mit einem ersten Enkelkind erleben.
Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass sowohl Großmutter als auch Großvater Lust haben zu reflektieren, welche Bedeutung ihr erstes Enkelkind für sie persönlich und für ihre Partnerschaft hat und, dass es bisher nur ein Enkelkind in der Familie gibt, welches nicht älter als 8 Jahre ist.
Es gibt zwei Befragungen, zwischen denen vier Wochen liegen, und die jeweils nur 15-20 Minuten dauern. Keine Sorge, wir erinnern die Teilnehmenden mit einer E-Mail an den zweiten Befragungszeitpunkt.
Die Teilnehmenden unterstützen nicht nur die Forschung zu Familiendynamiken, sie können auch etwas gewinnen! Als Dankeschön für die Teilnahme an beiden
Befragungszeitpunkten der Online-Studie verlosen wir 10 x 200 € pro Paar.
Der Link zur Studie ist der folgende:
Weitere allgemeine Informationen:
Alle Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und anonym ausgewertet.
Bei technischen Problemen oder falls Sie die Paar-Studie lieber in Papierform beantworten, melden Sie sich gerne bei Jasmin Dorry (dorry@psych.rwth-aachen.de).
Weitere Informationen gibt es unter: http://www.psych.rwth-aachen.de/projekt-lebensmitte.
 
23. Asystole Essay Preis (Flyer)
 
24. Nachwuchsakademie Allgemeinmedizin DESAM (Flyer)
 
25. Aachener Schriftenreihe zur Präventivmedizin (Flyer)
 
26. Clinical Key Now für alle PJler 365 Tage kostenlos (Flyer)
 
27. Talentbay – Studierende machen Karriere durch Vitamin B (Flyer)
 
28. Frühlingsakademie für die Famulanten/innen der Inneren Medizin in Potsdam (Flyer)
 
29. „Liebe Studis! Aktueller denn je ist zurzeit das Thema „Impfen“! Wir als Lokalgruppe des ehrenamtlichen Vereins „Impf dich!“ In Mainz setzen uns für eine gute und umfassende Aufklärung über das Impfen ein. Was ist „Impf dich!“? Wir sind ein Netzwerk aus jungen Ärztinnen und Ärzten, Medizinstudierenden und Expert*innen fachnaher Disziplinen, das zum Ende des Jahres 2017 gegründet worden ist. Wir arbeiten für mehr Impfbereitschaft und wahren dabei eine hohe Offenheit unseres Netzwerk, in das sich jedes Mitglied mit seinen individuellen Fähigkeiten und Hintergründen einbringen kann.
Im Fokus stehen nicht nur aktuelle Themen, wie die Corona- Impfung, sondern alle möglichen Impf- Piekse. Dazu beginnen wir meistens mit denen, die damit zuerst in Kontakt kommen: den Kindern und Jugendlichen in der Schule. Wir möchten gemeinsam auf anschauliche und verständliche Weise die Hintergründe zu verschiedenen Impfungen vermitteln, und dabei eine gute und objektive Aufklärungsarbeit im Dienste der Wissenschaft leisten. Wenn ihr also genauso fasziniert von der Technologie des Impfen seid und Gleichzeit Lust & Laune habt, davon verständlich zu erzählen, dann meldet euch gerne bei uns! Wir freuen uns auf euch!
Weitere Infos findet ihr auf unserer Homepage unter https://impf-dich.org/ oder schreibt uns eine Mail an mainz@impf-dich.org.“
 
So viel von unserer Seite zum aktuellen Newsletter. Wie immer freuen wir uns über Fragen, Kritik, Verbesserungsvorschläge als Kommentar oder Nachricht.
 
Ganz herzliche Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit!
 
Euer Newsletter-Team Laura & Chiara der Fachschaft Medizin Klinik
 
 
 
 
 
 
 
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort