Prüfungsausschuss

Der Püfungsausschuss ist ein Gremium, das angerufen wird, wenn ein Studierender offiziell Beschwerde gegen eine Prüfung vor dem Dekanat einreicht. Es ist somit die höchste fakultative Instanz der Universitätsmedizin Mainz in strittigen Prüfungsfragen. Das Gremium prüft die Klagegründe und wägt die Beschwerde ab, ob die Vorderung, z.B. nach einer anderen Prüfungsform oder die Bewertung in einem mündlichen Testat, bestand hat.

Das Gremium setzt sich aus einem studentischen Vertreter, 4 Dozenten und dem Prodekan Lehre zusammen. Es trifft sich unregelmäßig nach Aktenlage ein- bis zweimal im Semester. Bei dringenden oder häufigeren Beschwerden auch öfter.

Mitglieder Ann Kristin Rosner

Die letzten 3 Beiträge

Es gibt keine Beiträge von dieser AG