Zurück
Kinder- und Jugendpsychiatrie 3. Auflage
Autor Thomas Lempp http://medizin-mainz.de/wp-content/uploads/2017/04/9783437425486-wpcf_150x215.jpg
ISBN9783437425486
Preis19,99 €
VerlagUrban & Fischer/Elsevier
BuchreiheBASICS
Hier kaufenKlick hier
Auf den ersten Blick
Gewohntes Design der BASICS - Reihe, die Unterteilung in einen Allgemeinen und einen Speziellen Teil findet sich auch wieder, sowie Fallbeispiele.
Aufbau und Layout
Der Aufbau fügt sich dem typischen Bild der BASICS Bücher. Einteilung in Allgemeinen und Speziellen Teil, sowie Fallbeispiele und Anhang. Hier finden sich auch noch einmal alle relevanten Tabellen, die zuvor behandelt wurden.
Im Text sind kleine, rot umrandete Boxen hervorgehoben, welche Formeln o.ä. enthalten und die nötigen Gesetzmäßigkeiten klar und übersichtlich darstellen.
Am Ende jedes Kapitels befinden sich ebenso wie gewohnt die wichtigsten Facts in einer rot unterlegten Box.
KJP BASICS tut dabei genau das, was draufsteht, es gibt einen ersten Einblick in vielleicht noch nicht bekannte Teilbereiche und ist dabei in einer Famulatur ein treuer Begleiter, sollte man schnell etwas nachschlagen müssen. Das kleine Buch vermittelt zunächst Grundzüge der Gesprächsführung mit Kindern und allgemeine Grundlagen der Psychiatrie werden ebenfalls wiederholt. Anschließend wird genauer auf diverse Psychopathologien im Kindesalter eingegangen. Ebenfalls wird kurz auf diagnostische Möglichkeiten und Techniken eingegangen.
Inhalt
Das Buch versucht die wichtigsten Themenbereiche der KJP kurz und prägnant zusammenzufassen, was in weiten Teilen auch gelingt. Im Allgemeinen Teil werden neben Anamnese, Gesprächstechniken auch diagnostische Verfahren und Grundprinzipien der Therapie vorgestellt. Ebenfalls findet sich ein Kapitel zur medikamentösen Therapie. Anschließend werden die wichtigsten Krankheitsbilder, zu Themenblöcken (z.B. Entwicklungsstörungen) zusammengefasst und genauer beleuchtet.
In Zusammenfassung gelingt dies durch klar strukturierte Fließtexte mit eingestreuten Tabellen und Abbildungen, an dazu passenden und nötigen Stellen, oft sehr gut. Jeder Teilbereich endet mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte. Des Weiteren findet man noch ein paar Fallbeispiele, die jedoch sehr an die Kapiteleinleitungen aus anderen Büchern erinnern.
Abbildungen und Tabellen
Das Heft enthält einige Abbildungen und Illustrationen, die stets in Farbe gedruckt sind. Am meisten sind dies schematische Grafiken und Graphen, die sehr übersichtlich sind und keine überflüssigen Informationen oder überladene Beschreibungen enthalten. Somit sind sie leicht verständlich und tragen gut zum Lernerfolg bei. Etwas seltener enthalten sind Abbildungen und Bilder von Erkrankungen, was wohl der kürze des Heftes geschuldet ist. Die vorhandenen Bilder fügen sich jedoch sinnvoll in das Gesamtbild ein.
Fazit
Möchte man sich einen Überblick über die Kinder- und Jugendpsychiatrie erhalten oder einen kleinen und handlichen Begleiter für eine Famulatur, so macht ihr mit diesem BASICS nichts falsch. Was das Buch nicht kann, ist euch umfassend auf eine entsprechende Klausur vorbereiten.
In der starken Zusammenfassung liegt allerdings auch die größte "schwäche", der Inhalt kann natürlich nicht so detailreich und umfassend wie in einem großen Lehrbuch sein, somit ist für das umfassende Verständnis, wahrscheinlich doch ein "dickeres" Werk von Nöten. Geht es allerdings darum, nicht völlig planlos das erste Mal bei einem Patienten zu stehen, dann leistet euch dieses Heft sicher gute Dienste.
Notenverteilung
Erster Eindruck2
Formaler Aufbau1
Didaktik2
Inhalt2
Relevanz fürs Studium2
Layout insgesamt1
Abbildungen3
Grafiken /Tabellen2
Preis-Leistung2
Notendurchschnitt
1,9
Zielgruppe
Alle die einen ersten Überblick haben wollen oder eine KJP Famulatur machen wollen
Zurück