Zurück
Checkliste Echokardiographie 5. Auflage
Autor Thomas Böhmeke, Andreas Schmidt http://medizin-mainz.de/wp-content/uploads/2017/04/9783131294050_cover_m-wpcf_150x255.jpg
ISBN978-3-13-129405-0
Preis49,99 €
VerlagThieme
BuchreiheCheckliste
Hier kaufenKlick hier
Auf den ersten Blick
Klein, handlich (Kitteltasche!) und mit einem Schutzumschlag aus Kunststoff versehen, sodass es sich auch im Klinikalltag bewährt. Mit Lesezeichen zum schnellen Wiederfinden der gewünschten Seiten.
Aufbau und Layout
Klar gegliedertes Buch mit zwei Hauptteilen, wobei der erste Teil den Normalbefund darstellt und der zweite Teil in zwei Unterteile gegliedert ist. Dabei werden im ersteren Krankheitsbilder behandelt und im weiteren Grundlagen zum Ultraschall allgemein und der Physik dahinter erläutert. Im speziellen Teil der Krankheitsbilder sind die Textpassagen erfreulich kurz gehalten. Unterteilt wird hier noch mal in Bilder, die im TTE oder TEE entstanden sind. Es werden strukturiert die Definition der Krankheit, die typische Klinik, (unterschiedliche) Sonobilder, die Quantifizierung, Besonderheiten, das weitere Prozedere und eventuelle Interventionen erläutert.
Inhalt
Sehr strukturiert, knapp und präzise. Alles Wichtige auf einen Blick zusammen gefasst. Verbesserungswürdig wäre eventuell die Relation Sonographiebild/gezeichnetes Bild. Es fällt doch etwas schwer, auf den kleinen Fotographien etwas zu erkennen, obwohl man anmerken muss, dass die Bilder gut von Artefakten bereinigt sind. Wahrscheinlich wäre ein Normalbefund-Bild vor jedem pathologischen Bild schwer realisierbar, würde aber das Erkennen von Unterschieden erleichtern. Für besonders sinnvoll halte ich die kurzen Krankheitsbeschreibungen (Definition, Klinik) vorweg. Auch ist der Physikteil und der Teil der allgemeinen Grundlagen des Ultraschalls sehr hilfreich, verliert man sich doch besonders zu Beginn der Ausbildung häufig in Details, ohne einen Überblick über Generelles zu haben.
Abbildungen und Tabellen
Gerne die Sonographiebilder etwas größer als die gezeichneten Schemazeichnungen gestalten!
Fazit
Ein kompaktes Werk, dass im Klinikalltag und zum Nachlesen von Grundlagen sehr hilfreich ist. Wichtiges ist schnell zur Hand. Dem Bild-lastigen Fach der Sonographie wird in vielen Fotos und Schemazeichnungen Rechnung getragen.
Notenverteilung
Erster Eindruck1
Formaler Aufbau1
Didaktik1
Inhalt1
Relevanz fürs Studium4
Layout insgesamt2
Abbildungen3
Grafiken /Tabellen2
Preis-Leistung2
Notendurchschnitt
1,9
Zielgruppe
Für Assistenzärzte der Kardiologie und PJ-Studierende, die sich besonders mit dem Thema Echokardiographie auseinandersetzen wollen
Zurück